Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Nach dem Beschluss des Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes (Novelle des Infektionsschutzgesetzes) und dessen Inkrafttreten am Freitag, 23. April 2021, muss bereits am Montag, 26. April 2021 unsere Kindertageseinrichtung wieder schließen

Eine Notbetreuung für Ihr Kind kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn beide Personensorgeberechtigten (oder der alleinige Personensorgeberechtigte) in einem systemrelevanten Beruf tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert sind. Für bestimmte Berufsgruppen genügt es, wenn nur einer der Personensorgeberechtigten beruflich tätig ist und dieser sowie der Partner an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.

Die Liste der Berufsgruppen mit Anspruch auf Notbetreuung und das Formblatt zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung können Sie unter nachfolgenden Link einsehen und downloaden. Ohne einen Nachweis mit dem Formblatt kann keine Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch genommen werden.

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html?_cp=%7B%22accordion-content-9903%22%3A%7B%220%22%3Atrue%7D%2C%22previousOpen%22%3A%7B%22group%22%3A%22accordion-content-9903%22%2C%22idx%22%3A0%7D%7D

Bereits eingereichte Formblätter zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit aus dem vorangeschrittenen Notbetreuungszeitraum behalten weiterhin Ihre Gültigkeit unter der Voraussetzung, dass die Angaben weiterhin korrekt sind.

Die eingeschränkten Öffnungszeiten von 7 bis 16 Uhr müssen leider weiter bestehen bleiben.